DE
+43 676 634 03 12

Miljenko Jergović, Ivica Prtenjača,

Ort: Literaturhaus Salzburg

Lesung & Gespräch (kroatisch/deutsch)

Veranstalter: prolit

Übersetzung: Mascha Dabic

© Marko Zlousic / Tanja Dabo

Der rote Jaguar / Der Berg

Ein Mann aus der Kunstszene lässt seinen bürgerlichen Alltag hinter sich, um für einen Sommer in Gesellschaft eines alten Esels als Brandwächter auf einer Adriainsel zu leben. Dort begegnet er modernen Pilgern, verirrten Bikern, trommelnden Sinnsuchern, verlorenen Seelen des turbokapitalistischen Zeitalters, vor allem aber begegnet er den Fragen, die wir uns als Menschen des 21.Jahrhunderts stellen müssen. Ivica Prtenjačas Roman „Der Berg“ (Folio Verlag, Ü: Klaus Detlef Olov) betreibt mit seinem Protagonisten eine so lakonische wie tiefsinnige Rückeroberung der Freiheit.

Eine traumhafte Küstenstraße, ein roter Jaguar. Und zwei Protagonisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten und deren Leben sich so unfreiwillig wie verhängnisvoll kreuzen.  Mit unbändiger Erzähllust und gewohnt kritischem Geist braust Miljenko Jergović in seinem neuen Roman (Schöffling Verlag, Ü: Brigitte Döbert) in eine nahe Zukunft, in der die Geister des Nationalismus, die der Balkan rief, mithilfe von Fake News außer Rand und Band geraten sind.

 

Ivica Prtenjača, geboren 1969 in Rijeka, nach verschiedensten Tätigkeiten Studium der Bildungswissenschaften; Seine Texte sind mehrfach übersetzt und ausgezeichnet.

Miljenko Jergović, geboren 1966 in Sarajewo, lebt als vielfach ausgezeichneter Schriftsteller und politischer Kolumnist in Zagreb.

 

Zurück

Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten. Kontaktieren Sie uns info@prolit.at +43 676 634 03 12